Gratis Project

MESSAGE THEME Eroberung SchweizerSchwester Tschüss Bus Widerspenstige Outside-In Zettel JóÉtvágyat TakeASeat Kasko ObjetTrouvé
The Waschmaschine Gruppe - Füsun Ipek and Bálint Liptay - prolong the use of functionality of the objects they found in the last year around the Warteck building. When they arrived in Basel, they started to work with this process of finding objects, researching them and then transforming them into artworks. While establishing a new life in Switzerland, they easily bound a connection between the gratis-found-objects and their impressions of the new surroundings. That’s how they show change and alteration, liminality and transition state through objects, including all abstractions of familiarity and farewell, conquests and rebellion.

Die Waschmaschine Gruppe - Füsun Ipek and Bálint Liptay - verlängern die Gebrauchspause von „Gratisfundstücken“ von der Strasse, welche sie im vergangenen Jahr um das Warteckgebäude herum gesammelt haben. Sie begannen mit diesem Prozess, die Dinge zu finden, sie zu untersuchen und Kunstwerke daraus zu machen, als sie in Basel ankamen und entschieden hier zu leben. Während sie ein neues Leben in der Schweiz aufbauten, konnten sie immer mehr Verknüpfungen der Fundobjekte mit den Eindrücken ihrer neuen Umgebung herstellen. So zeigen sie Veränderung und Erneuerung, Statuslosogkeit in Übergangsphasen, Abstraktionen von Vertrautheit und Abschiede, Eroberungen und Widerstände.

Kuratoren: Dr. Kuckucks Labrador
GRATIS PROJEKT WURDE UNTERSTÜTZT VON WARTECK FONDS
17